Sommer, Sonne, Island ?

Geht. Der isländische Musiker Ólafur Arnalds ist einer der bekannten Namen der momentan doch sehr gehypten Neo-Klassik und ebenso ein guter Kumpel von Nils Frahm. Ólafur Arnalds ist auch ein Teil des Duos Kiasmos beim gleichen Label Erased Tapes. Ich bin zufällig auf dieses schöne Live-Video bei KEXP gestoßen und daran hängen geblieben. Entspannter, melodischer ...

Underrated

Eigentlich kaum zu glauben dass die Band Archive bis heute eher unbekannt geblieben ist. Mich hat diese Band maßgeblich beinflusst. Muss man gehört haben. Archive hat eigentlich eher viele lange, epische, gewaltige Songs. „Bullets“ ist ein eher kurzer, sehr dynamischer Song mit einem verstörendem Video. Anlage auf- und selbst durchdrehen!

_white-Website ist online…

_white-Website ist online…
…und in China ist ein Sack reis heruntergefallen 😉 Was in aller Welt ist  _white? Nachdem ich mir meine aktuelleren Sachen mal so am Stück angehört habe, ist mir aufgefallen, dass ich eigentlich längst genug Material zusammen hätte um daraus ein Electronic-Album machen zu können. Da es schon so einige Wireheads gibt, habe ich mich ...

Jetzt auch mit Video

16. April 2018 Musik, Works 0
Nachdem ich zum neuen Jahr den neuen Song Mulu hier gepostet hatte, sollte es eigentlich auch noch ein Video dazu geben, aber wie das so gerne ist mit Computern, gab es technische Probleme. Da der Song offensichtlich recht gut ankommt, hier auch noch mal mit Video.

Oldies but Goldies

Gerade zufällig auf YouTube beim Durchstöbern nach alten Songs unseres Dazerdoreal-Projekts gefunden. Da hat sich doch jemand die Mühe gemacht, ein Video zur Musik zu erstellen, was ich ziemlich gelungen finde. Den Song hatte ich schon fast vergessen,  dabei war es die erste Veröffentlichung auf unserem damaligen Label Vielklang / Nois-O-Lution.

Nur schön

13. April 2018 3D, Allgemein, Musik 0
Durch meine Tätigkeit im 3D-Umfeld bekomme ich ja immer wieder tolle 3D-Artworks zu sehen und bin daher schon eher übersättigt, aber mein „all-time-favorite“ muss ich hier ja doch mal posten, zumal auch die Musik sehr schön ist und die Atmosphäre wunderbar unterstützt. Zum Einsatz kam hier wohl hauptsächlich Cinema 4D / Octane Render.    

Was zum wach werden

12. April 2018 Musik 0
Also normalerweise kann man mich z.B.mit Speedmetal u.ä. , Dubstep oder auch Trance eher mal jagen. All dies in Kombination und mit Progressive-Elementen kannte ich bisher auch noch nicht. Bisher. Durch Spotify bin ich zufällig auf das Projekt „The Algorithm“ gestoßen und fahre da total drauf ab, obwohl viele Momente in der Musik cheesy,  fast ...

Helau

14. Februar 2018 Allgemein, Gearporn, Musik 0
Ach ja – wieder mal viel zu spät 😉 Habe ja schon echt verrücktes Zeugs von LOOK MUM NO COMPUTER gesehen, aber der Typ übertrifft sich immer wieder: Viele seiner Clips sind wirklich sehens-/hörenswert, durchaus lehrreich und weitaus mehr als nur Klamauk. Reinschauen lohnt sich!