wirehead & _white

Unter meinem Namen wirehead habe ich auf Soundcloud diverse Songs ziemlich verschiedener Richtungen veröffentlicht, was sicherlich auch daran liegt, dass ich elektronischen Sound ebenso mag, wie auch Songs die eher mit dem Chapman Stick entstanden sind.

Nachfolgend vier Playlists mit weitestgehend älteren Songs. Lediglich die Playlist „Session Recordings“ ist von 2016 – 2018 und ein erster Versuch einer anderen Arbeitsweise, bei der ich mehr mit Hardware arbeite, alles live einspiele und aufnehme. Da ist sicherlich noch Luft nach oben, aber die Arbeitsweise macht mir momentan mehr Spaß.

Mit dem Start des Jahres 2018 habe ich beschlossen wirehead eher als eine Art „Künstlernamen“ zu nutzen, da es doch schon recht viele „Wirehead“-Projekte anderer Musiker gab. Alle elektronischen Produktionen laufen nun unter dem Projektnamen _white (ausgesprochen Blankwhite). Für dieses Projekt gibt es auch eine dedizierte Webseite unter https://blankwhite.de.

„The Song That Wannabee“ ist mein damaliger Beitrag zu einem Experiment von Imogen Heap deren Musik ich sehr schätze. Sie hatte einen reinen Gesangstrack zur Verfügung gestellt, bei dem es darum ging, den eigentlich Song „drum herum“ zu schreiben.

In der nachfolgenden Playlist befinden sich Songs die ich abgesehen von den Drums ausschließlich mit dem Chapman Stick eingespielt habe:

Die nächsten Songs fast alle aus dem letzten Jahrtausend und und wurden überwiegend mit Propellerheads Reason2 realisiert.


2 Gedanken zu “wirehead & _whites”

  • 1
    Roman Tripler am 22. Februar 2018 Antworten

    Macht echt immer wieder Spaß, bei dir reinzuhören.
    Grüße vom Tripler aus Hennef

    • 2
      wirehead am 22. Februar 2018 Antworten

      Hey Roman – ja danke für die Blumen und auch von mir einen Strauß – wirklich tolle Fotos bei Dir!

      Schöne Grüße nach Hennef 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.